Hessen

Freienstein (bei Beerfelden, Kr. Ebrach, Odenwald) : Kupferstich aus Daniel Meisner’s Schatzkästlein, 1638-1678

„Freyenstein“

Gesamtansicht mit emblematischer Darstellung im Vordergrund und gestoch. Devise resp. Sinnspruch (dt. und lat.) ober- und unterhalb des Bildes.

Kupferstich aus Daniel Meisner’s Schatzkästlein :

Ausgabe bei Paul Fürst (Nürnberg), unter dem Titel: “Sciographia Cosmica”, gedruckt zwischen 1638 und 1678. – Plattenbezeichnung : A 61 (indicates the Second Edition)

Darstellung / Image size : 9,5 × 14,7 cm
Blattgröße / Sheet size : 15 × 18 cm

Am rechten Rand der gestochenen Schrift kleiner Papierfehler (Schabstelle). Schönes Wasserzeichen

75 EUR





Schloß Hanau

“Schlos Hanaw am Mayn”

Ansicht mit emblematischer Darstellung u. gestoch. Devise resp. Sinnspruch (dt. und lat.) ober- u. unterhalb des Bildes.

Kupferstich (eigentlich Kupferradierung) aus Daniel Meisner’s Schatzkästlein*. Exemplar der frühen Ausgabe bei Eberhard Kieser., Frankfurt a. M., 1626.

Die späteren Auflagen bei Paul Fürst in Nürnberg (erschienen 1637 bis ca. 1678)
zeigen oben rechts einen Buchstaben (A-H) mit nachfolgender Zahl (Plattennummer).

Darstellung : 9,5 × 14,4 cm
Blattgröße : 15 × 19 cm

Das Papier gleichmäßig ganz leicht gebräunt – geradezu malerisch – wohl kaum als Mangel wahrnehmbar.

85 EUR





Landau - Bad Arolsen

“Landaw Waldeck”

Gesamtansicht mit emblematischer Darstellung u. gestoch. Devise resp. Sinnspruch (dt. und lat.) ober- u. unterhalb des Bildes.

Kupferstich (eigentlich Kupferradierung) aus Daniel Meisner’s Schatzkästlein*.
Exemplar der frühen Ausgabe bei Eberhard Kieser,
Frankfurt am Mayn, 1627.

Darstellung : 9,5 × 14,2 cm – Blattgröße : 15 × 19 cm

Schöner Abzug auf unberührtem, breitrandigen Bütten, in schönster Erhaltung.

*Der Kupfertitel des Emblem-Werkes von Daniel Meisner (gelegentlich auch “Meissner”) lautet : “Thesaurus Philo-Politicus. Das ist : Politisches Schatzkästlein guter Herren und bestendiger Freund” .

Der Haupttitel aber schließlich lautet : “Politisches SchatzKästlein/ Das ist: Außerlesene schöne Emblemata unnd Moralia so wol Kunst- unnd Christliebenden/ als Kriegsubenden … / in diese Form gar artlich inventirt/ fürgebildet und gantz New an Tag gegeben/ Durch Daniel Meißnern von Commenthaw auß Böheimb …”

95 EUR





Arolsen

“Arols Waldeck:”

Gesamtansicht mit emblematischer Darstellung u. gestochener Devise resp. Sinnspruch (dt. und lat.) ober- u. unterhalb des Bildes.

Kupferstich, eigentlich Kupferradierung,
zuerst erschienen in “Daniel Meisner’s Schatzkästlein”.

Hier ein Exemplar der Ausgabe bei Paul Fürst,
unter dem Titel : “Sciographia Cosmica”
Plattenbezeichnung : E 76,
gedruckt zwischen 1637-1678.

Darstellung : 9,5 × 14,2 cm
Blattgröße : 12 × 17,5 cm

Kräftiger Abzug in schöner Erhaltung. Mit Wasserzeichen

95 EUR





Burg Fürstenstein (Eschwege)

“Fürstenstein”

Gesamtansicht mit emblematischer Darstellung u. gestoch. Devise resp. Sinnspruch (dt. und lat.) ober- u. unterhalb des Bildes.

Kupferstich (eigentlich Kupferradierung) aus Daniel Meisner’s Schatzkästlein*.
Exemplar der frühen Ausgabe bei Eberhard Kieser,
Frankfurt a.M., 1625.

Darstellung : 9,2 × 14,8 cm – Blattgröße : 15 × 19 cm

Schöner Abzug auf unberührtem Bütten. In der Darstellung einige schwache Stockfleckchen, im breiten Rand stärker fleckig.

*Der Kupfertitel des Emblem-Werkes von Daniel Meisner (gelegentlich auch “Meissner”) lautet : “Thesaurus Philo-Politicus. Das ist : Politisches Schatzkästlein guter Herren und bestendiger Freund” .

Der Haupttitel aber schließlich lautet : “Politisches SchatzKästlein/ Das ist: Außerlesene schöne Emblemata unnd Moralia so wol Kunst- unnd Christliebenden/ als Kriegsubenden … / in diese Form gar artlich inventirt/ fürgebildet und gantz New an Tag gegeben/ Durch Daniel Meißnern von Commenthaw auß Böheimb …”

80 EUR





Zwingenberg (Bergstraße)

“Zwingenberg. ahn der Bergstraß.”

Gesamtansicht mit emblematischer Darstellung u. gestoch. Devise resp. Sinnspruch (dt. und lat.) ober- u. unterhalb des Bildes.

Kupferstich (eigentlich Kupferradierung) aus
Daniel Meisner’s Schatzkästlein*.
Exemplar der frühen Ausgabe bei Eberhard Kieser,
Frankfurt a.M., 1624

Darstellung : 9,5 × 15 cm – Blattgröße : 15 × 19 cm

Guter Abzug auf unberührtem Bütten. In der Himmelspartie (neben der gestochenen Schrift) schwaches Fleckchen.

*Der Kupfertitel des Emblem-Werkes von Daniel Meisner (gelegentlich auch “Meissner”) lautet : “Thesaurus Philo-Politicus. Das ist : Politisches Schatzkästlein guter Herren und bestendiger Freund” .

Der Haupttitel aber schließlich lautet : “Politisches SchatzKästlein/ Das ist: Außerlesene schöne Emblemata unnd Moralia so wol Kunst- unnd Christliebenden/ als Kriegsubenden … / in diese Form gar artlich inventirt/ fürgebildet und gantz New an Tag gegeben/ Durch Daniel Meißnern von Commenthaw auß Böheimb …”

95 EUR





Staufenberg

“Stauffenberg in Heßen” (Nachtansicht über die Lahn)

Gesamtansicht mit emblematischer Darstellung u. gestoch. Devise resp. Sinnspruch (dt. und lat.) ober- u. unterhalb des Bildes.

Kupferstich (eigentlich Kupferradierung) aus
Daniel Meisner’s Schatzkästlein*.
Exemplar der frühen Ausgabe bei Eberhard Kieser,
Frankfurt a.M., 1624.

Darstellung : 9,5 × 14 cm – Blattgröße : 15 × 19 cm

Schöner Abzug auf unberührtem Bütten. In der Darstellung einige schwache Stockfleckchen – sonst nur im breiten weißen Rand.

*Der Kupfertitel des Emblem-Werkes von Daniel Meisner (gelegentlich auch “Meissner”) lautet : “Thesaurus Philo-Politicus. Das ist : Politisches Schatzkästlein guter Herren und bestendiger Freund” .

Der Haupttitel aber schließlich lautet : “Politisches SchatzKästlein/ Das ist: Außerlesene schöne Emblemata unnd Moralia so wol Kunst- unnd Christliebenden/ als Kriegsubenden … / in diese Form gar artlich inventirt/ fürgebildet und gantz New an Tag gegeben/ Durch Daniel Meißnern von Commenthaw auß Böheimb …”

90 EUR





Hofgeismar

“Hovengelsmar in Hessen”

Gesamtansicht mit emblematischer Darstellung u. gestoch. Devise resp. Sinnspruch (dt. und lat.) ober- u. unterhalb des Bildes.

Kupferstich (eigentlich Kupferradierung) aus Daniel Meisner’s Schatzkästlein*.
Exemplar der frühen Ausgabe bei Eberhard Kieser,
Frankfurt a.M., 1627.

Motto : “Sic vos non vobis” (Vergil).

Im Vordergrund weidendes Schaf, pflügender Ochse und Bienenhaus.

In der Platte unten re. monogrammiert : “JEL”, wohl Joh. Eckhard Löffler, siehe K. Eymann, in: D. Meisner – E. Kieser, Polit. Schatzkästlein, 1992, S. 16.

Darstellung : 9,2 × 15 cm – Blattgröße : 15 × 19 cm

Schöner Abzug auf unberührtem Bütten, in bester Erhaltung.

*Der Kupfertitel des Emblem-Werkes von Daniel Meisner (gelegentlich auch “Meissner”) lautet : “Thesaurus Philo-Politicus. Das ist : Politisches Schatzkästlein guter Herren und bestendiger Freund” .

Der Haupttitel aber schließlich lautet : “Politisches SchatzKästlein/ Das ist: Außerlesene schöne Emblemata unnd Moralia so wol Kunst- unnd Christliebenden/ als Kriegsubenden … / in diese Form gar artlich inventirt/ fürgebildet und gantz New an Tag gegeben/ Durch Daniel Meißnern von Commenthaw auß Böheimb …”

95 EUR





Witzenhausen

“Witzenhausen”

Gesamtansicht mit emblematischer Darstellung u. gestochener Devise resp. Sinnspruch (dt. und lat.) ober- u. unterhalb des Bildes.

Kupferstich, eigentlich Kupferradierung,
zuerst erschienen in “Daniel Meisner’s Schatzkästlein”.

Hier ein Exemplar der Ausgabe bei Paul Fürst,
unter dem Titel : “Sciographia Cosmica”
(Plattenbezeichnung : B 27),
gedruckt zwischen 1637-1678.

Darstellung : 10 × 14 cm
Blattgröße : 13,5 × 17 cm

Kräftiger Abzug auf unberührtem Büttenpapier, mit Wasserzeichen. Die breiten weißen Ränder teils etwas stock- bzw. fingerfleckig.

95 EUR





Ulrichstein/Schotten

“Mülstein. Hessisch”

Gesamtansicht mit emblematischer Darstellung u. gestoch. Devise resp. Sinnspruch (dt. und lat.) ober- u. unterhalb des Bildes.

Kupferstich (eigentlich Kupferradierung)
aus Daniel Meisner’s Schatzkästlein*.
Exemplar der frühen Ausgabe bei Eberhard Kieser,
Frankfurt a.M., 1625.

Devise: “Wer darnieder liegt, über den laufft iederman”

Darstellung : 10 × 14,4 cm – Blattgröße : 15 × 19 cm

Kräftiger, klarer Druck auf breitrandigem Bütten, in unberührter Erhaltung. Einge ganz leichte Stockfleckchen in der Darstellung, sonst nur die weißen Ränder betroffen, die ggf. bei einer Rahmung unterhalb das Passepartout kommen würden.

*Der Kupfertitel des Emblem-Werkes von Daniel Meisner (gelegentlich auch “Meissner”) lautet : “Thesaurus Philo-Politicus. Das ist : Politisches Schatzkästlein guter Herren und bestendiger Freund” .

Die späteren Auflagen bei Paul Fürst in Nürnberg (erschienen 1637 bis ca. 1678) zeigen oben rechts einen Buchstaben (A-H) mit nachfolgender Zahl (Plattennummer).

80 EUR





Hessisch Lichtenau

“Lichtenaw in Hessen.”

Gesamtansicht mit emblematischer Darstellung u. gestochener Devise resp. Sinnspruch (dt. und lat.) ober- u. unterhalb des Bildes.

Kupferstich, eigentlich Kupferradierung,
zuerst erschienen in “Daniel Meisner’s Schatzkästlein”.

Hier ein Exemplar der Ausgabe bei Paul Fürst,
unter dem Titel : “Sciographia Cosmica”
(Plattenbezeichnung : F 32),
gedruckt zwischen 1637-1678.

In der Platte unten rechts monogrammiert : “EL”, wohl Joh. Eckhard Löffler, siehe K. Eymann, in: D. Meisner – E. Kieser, Politisches Schatzkästlein, 1992, S. 16.

Darstellung : 10 × 14,5 cm
Blattgröße : 14 × 18 cm

Kräftiger Abzug in sehr schöner Erhaltung.

95 EUR





Münzenberg

“Müntzenberg in der Wett:”

Gesamtansicht mit emblematischer Darstellung u. gestoch. Devise resp. Sinnspruch (dt. und lat.) ober- u. unterhalb des Bildes.

Kupferstich (eigentlich Kupferradierung) aus Daniel Meisner’s Schatzkästlein*.
Exemplar der frühen Ausgabe bei Eberhard Kieser,
Frankfurt a.M., 1627.

Monogramm unten links : “IEL”, wohl Joh. E. Löffler, siehe K. Eymann, in: D. Meisner – E. Kieser, Politisches Schatzkästlein, 1992, S. 16.

Darstellung : 9,2 × 14 cm – Blattgröße : 15 × 19 cm

Kräftiger, klarer Druck auf breitrandigen Bütten. Einige kaum merkliche Fleckchen in der Darstellung, die weißen Ränder stärker betroffen. Die Abbildung läßt die Stockflecken stärker erscheinen als “in natura”.

*Vollständiger Titel : Daniel Meisner : “Thesaurus Philo-Politicus. Das ist : Politisches Schatzkästlein guter Herren und bestendiger Freund”

Die späteren Auflagen bei Paul Fürst in Nürnberg (erschienen 1637 bis ca. 1678) zeigen oben rechts einen Buchstaben (A-H) mit nachfolgender Zahl (Plattennummer).

90 EUR





Lichtenberg (bei Darmstadt)

“Lictenberg”

Gesamtansicht mit emblematischer Darstellung u. gestochener Devise resp. Sinnspruch (dt. und lat.) ober- u. unterhalb des Bildes.

Kupferstich, eigentlich Kupferradierung,
zuerst erschienen in “Daniel Meisner’s Schatzkästlein”.

Hier ein Exemplar der Ausgabe bei Paul Fürst,
unter dem Titel : “Sciographia Cosmica”
(Plattenbezeichnung : A 46),
gedruckt zwischen 1637-1678.

Darstellung : 10 × 14,5 cm
Blattgröße : 15,5 × 18,5 cm

Kräftiger Druck auf Bütten. Außerhalb der Darstellung einige unwesentliche Flecken

85 EUR





Treysa

“Treisa in Heßen”

Gesamtansicht mit emblematischer Darstellung u. gestoch. Devise resp. Sinnspruch (dt. und lat.) ober- u. unterhalb des Bildes.

Kupferstich (eigentlich Kupferradierung) aus Daniel Meisner’s Schatzkästlein*.
Exemplar der frühen Ausgabe bei Eberhard Kieser,
Frankfurt a.M., 1624.

Devise : “Promissum servare memento.” – Sinnspruch: “Dein Gmüht ist nur versprechen viel, / Sagts zu, und doch nichts halten will: / Diß hilfft, wenn man eim was verspricht, / Und hälts, solchs macht ein gut Gerücht”

Darstellung : 9,5 × 14,5 cm – Blattgröße : 15 × 19 cm

Sehr schöner Druck auf unberührtem Bütten. Die breiten, weißen Ränder mit zartleichtem Anflug von Stockfleckchen.

*Vollständiger Titel : Daniel Meisner : “Thesaurus Philo-Politicus. Das ist : Politisches Schatzkästlein guter Herren und bestendiger Freund”

Die späteren Auflagen bei Paul Fürst in Nürnberg (erschienen 1637 bis ca. 1678) zeigen oben rechts einen Buchstaben (A-H) mit nachfolgender Zahl (Plattennummer).

95 EUR





Blankenstein/bei Gladenbach

“Blanckenstein. in Heßen”

Gesamtansicht mit emblematischer Darstellung u. gestoch. Devise resp. Sinnspruch (dt. und lat.) ober- u. unterhalb des Bildes.

Kupferstich (eigentlich Kupferradierung) aus Daniel Meisner’s Schatzkästlein*.
Exemplar der frühen Ausgabe bei Eberhard Kieser,
Frankfurt a.M., 1626.

Die späteren Auflagen bei Paul Fürst in Nürnberg (erschienen 1637 bis ca. 1678) zeigen oben rechts einen Buchstaben (A-H) mit nachfolgender Zahl (Plattennummer).

Darstellung : 9,5 × 14,3 cm – Blattgröße : 15 × 19 cm

Kräftiger, klarer Druck auf unberührtem, breitrandigen Bütten. Mit Wasserzeichen

*Vollständiger Titel : Daniel Meisner : “Thesaurus Philo-Politicus. Das ist : Politisches Schatzkästlein guter Herren und bestendiger Freund”

90 EUR





Grebenstein

“Grebenstein in Hesse.”

Gesamtansicht mit emblematischer Darstellung u. gestoch. Devise resp. Sinnspruch (dt. und lat.) ober- u. unterhalb des Bildes.

Kupferstich (eigentlich Kupferradierung) aus Daniel Meisner’s Schatzkästlein*.
Exemplar der frühen Ausgabe bei Eberhard Kieser,
Frankfurt a.M., 1627.

In der Platte unten rechts monogrammiert : ‘JEL’, wohl Joh. Eckhard Löffler, siehe K. Eymann, in: D. Meisner – E. Kieser, Polit. Schatzkästl., 1992, S. 16.

Die späteren Auflagen bei Paul Fürst in Nürnberg (erschienen 1637 bis ca. 1678) zeigen oben rechts einen Buchstaben (A-H) mit nachfolgender Zahl (Plattennummer).

Darstellung : 9,5 × 14,5 cm – Blattgröße : 15 × 19 cm

Kräftiger Druck auf unberührtem, breitrandigen Bütten. In der gestochenen Schrift unten links Stockfleck.

*Vollständiger Titel : Daniel Meisner : “Thesaurus Philo-Politicus. Das ist : Politisches Schatzkästlein guter Herren und bestendiger Freund”

90 EUR





Friedberg (Burg)

“Burgk Friedbergk.”

Gesamtansicht mit emblematischer Darstellung u. gestoch. Devise resp. Sinnspruch (dt. und lat.) ober- u. unterhalb des Bildes.

Kupferstich (eigentlich Kupferradierung) aus Daniel Meisner’s Schatzkästlein*.
Exemplar der frühen Ausgabe bei Eberhard Kieser,
Frankfurt a.M., 1624.

Sinnspruch: “Welcher in Angst, Gefahr und Noht / Nicht kühn ist, auch nicht trawet Gott. / Wie kan dann, mein Freundt sag mirs fein, / Ein keckr und bhertzter Mann diß sein?”

Die späteren Auflagen bei Paul Fürst in Nürnberg (erschienen 1637 bis ca. 1678) zeigen oben rechts einen Buchstaben (A-H) mit nachfolgender Zahl (Plattennummer).

Darstellung : 9,5 × 14,5 cm – Blattgröße : 15 × 19 cm

Sehr schöner, klarer Druck auf breitrandigem, unberührten Bütten, mit Wasserzeichen. Ein schwaches Stockfleckchen in der Himmelspartie.

*Vollständiger Titel : Daniel Meisner : “Thesaurus Philo-Politicus. Das ist : Politisches Schatzkästlein guter Herren und bestendiger Freund”

90 EUR





Rauschenberg (bei Kirchhain)

“Rauschenberg. in Hessen”

Gesamtansicht mit emblematischer Darstellung u. gestoch. Devise resp. Sinnspruch (dt. und lat.) ober- u. unterhalb des Bildes.

Kupferstich (eigentlich Kupferradierung) aus Daniel Meisner’s Schatzkästlein*.
Exemplar der frühen Ausgabe bei Eberhard Kieser, Frankfurt a.M., 1624.

Derber Sinnspruch

Die späteren Auflagen bei Paul Fürst in Nürnberg (erschienen 1637 bis ca. 1678) zeigen oben rechts einen Buchstaben (A-H) mit nachfolgender Zahl (Plattennummer).

Darstellung : 9,5 × 14,5 cm – Blattgröße : 15 × 19 cm

Sehr schöner, klarer Druck auf breitrandigem, unberührten Bütten, mit Wasserzeichen. Einige schwache Stockfleckchen außerhalb der Darstellung.

*Vollständiger Titel : Daniel Meisner : “Thesaurus Philo-Politicus. Das ist : Politisches Schatzkästlein guter Herren und bestendiger Freund”

95 EUR





Lich (Lkr. Gießen)

“Licha. Solmßisch”

Gesamtansicht mit emblematischer Darstellung u. gestoch. Devise resp. Sinnspruch (dt. und lat.) ober- u. unterhalb des Bildes.

Kupferstich (eigentlich Kupferradierung) aus Daniel Meisner’s Schatzkästlein*.
Exemplar der frühen Ausgabe bei Eberhard Kieser, Frankfurt a.M., 1624.

Sinnspruch : “Der Kriegsman zum Streit ist nicht faull, / Der Jurist aber braucht sein Maull. / Der Ackerman der muß zuschawn / Mit Pflug und Rechn das Feld erbawn”

Die späteren Auflagen bei Paul Fürst in Nürnberg (erschienen 1637 bis ca. 1678) zeigen oben rechts einen Buchstaben (A-H) mit nachfolgender Zahl (Plattennummer).

Darstellung : 9,5 × 14,5 cm – Blattgröße : 15 × 19 cm

Sehr schöner, klarer Druck auf breitrandigem, unberührten Bütten, mit Wasserzeichen. Wenige, ganz minimale/schwache Stockfleckchen außerhalb der Darstellung.

*Vollständiger Titel : Daniel Meisner : “Thesaurus Philo-Politicus. Das ist : Politisches Schatzkästlein guter Herren und bestendiger Freund”

95 EUR





Laubach in der Wetterau

“Laubach in der Wetteraw”

Gesamtansicht mit emblematischer Darstellung u. gestoch. Devise resp. Sinnspruch (dt. und lat.) ober- u. unterhalb des Bildes.

Kupferstich (eigentlich Kupferradierung) aus Daniel Meisner’s Schatzkästlein*. Exemplar der frühen Ausgabe bei Eberhard Kieser, Frankfurt a.M., 1626.

Feinsinniger Sinnspruch: “Es ist ein Handwerk … / Darinn der Lehrjung mehr vermag / Dann der Altmeister wolgethan, / Ders länger treibt, ders wenger kann”.

Die späteren Auflagen bei Paul Fürst in Nürnberg (erschienen 1637 bis ca. 1678) zeigen oben rechts einen Buchstaben (A-H) mit nachfolgender Zahl (Plattennummer).

Darstellung : 9,5 × 14,5 cm – Blattgröße : 15 × 19 cm

Sehr schöner, klarer Druck auf breitrandigem, unberührten Bütten.
Wenige, ganz minimale/schwache Stockfleckchen außerhalb der Darstellung.

*Vollständiger Titel : Daniel Meisner : “Thesaurus Philo-Politicus. Das ist : Politisches Schatzkästlein guter Herren und bestendiger Freund”

95 EUR





Löwenstein/Bad Zwesten, Kr. Friedberg

“Löwenstein in Hessen”

Gesamtansicht mit emblematischer Darstellung u. gestoch. Devise resp. Sinnspruch (dt. und lat.) ober- u. unterhalb des Bildes.

Kupferstich (eigentlich Kupferradierung) aus Daniel Meisner’s Schatzkästlein*. Exemplar der frühen Ausgabe bei Eberhard Kieser, Frankfurt a.M., 1626.

Sinnspruch: “ … Wenn aber sich nicht wohl bewegt / Der Pflug: der Acker Disteln trägt”

Die späteren Auflagen bei Paul Fürst in Nürnberg (erschienen 1637 bis ca. 1678) zeigen oben rechts einen Buchstaben (A-H) mit nachfolgender Zahl (Plattennummer).

Darstellung : 9,5 × 14,5 cm – Blattgröße : 15 × 19 cm

Sehr schöner klarer Druck auf breitrandigem, unberührten Bütten, mit Wasserzeichen.
Wenige, ganz minimale/schwache Stockfleckchen außerhalb der Darstellung.

*Vollständiger Titel : Daniel Meisner : “Thesaurus Philo-Politicus. Das ist : Politisches Schatzkästlein guter Herren und bestendiger Freund”

95 EUR





Staden in der Wetterau (Florstadt)

“Staden in der Wetteraw”

Gesamtansicht mit emblematischer Darstellung u. gestoch. Devise resp. Sinnspruch (dt. und lat.) ober- u. unterhalb des Bildes.

Kupferstich (eigentlich Kupferradierung) aus Daniel Meisner’s Schatzkästlein*. Exemplar der frühen Ausgabe bei Eberhard Kieser, Frankfurt a.M., 1627.

Die späteren Auflagen bei Paul Fürst in Nürnberg (erschienen 1637 bis ca. 1678) zeigen oben rechts einen Buchstaben (A-H) mit nachfolgender Zahl (Plattennummer).

Monogramm in der Platte unten re.: ‘W’.
Zu den Stechern von Meisner’s Schatzkästlein siehe K. Eymann, in: D. Meisner – E. Kieser, Politisches Schatzkästlein, 1992.

Darstellung : 9,5 × 15 cm – Blattgröße : 15 × 19 cm

Gratiger, schöner Druck auf breitrandigem Bütten mit Wasserzeichen. Am linken Darstellungsrand unten sowie rechts von der Mitte je ein kleines Stockfleckchen, Eine kleine Bräunung in der gestochenen Schrift, einige Fleckchen im weißen Außenrand.

*Vollständiger Titel : Daniel Meisner : “Thesaurus Philo-Politicus. Das ist : Politisches Schatzkästlein guter Herren und bestendiger Freund”

95 EUR





Rotenburg an der Fulda

“Rotenburg in Heßen”

Gesamtansicht mit emblematischer Darstellung u. gestoch. Devise resp. Sinnspruch (dt. und lat.) ober- u. unterhalb des Bildes.

Kupferstich (eigentlich Kupferradierung) aus Daniel Meisner’s Schatzkästlein*. Exemplar der frühen Ausgabe bei Eberhard Kieser, Frankfurt a.M., 1624.

Die späteren Auflagen bei Paul Fürst in Nürnberg (erschienen 1637 bis ca. 1678) zeigen oben rechts einen Buchstaben (A-H) mit nachfolgender Zahl (Plattennummer).

Darstellung : 9,8 × 16 cm – Blattgröße : 15 × 19 cm

Gratiger, schöner Druck auf breitrandigem Bütten mit Wasserzeichen. In der Darstellung nur 2 minimale/schwache Stockfleckchen, einige wenige Fleckchen in der gestochenen Schrift, stärker stockfleckig außerhalb der Darstellung.

Auf Wunsch liefern wir den Stich gerne in einem Schrägschnittpassepartout in Museumsqualität. Eine schonende Reinigung können wir ggf. kostenlos anbieten.

*Vollständiger Titel : Daniel Meisner : “Thesaurus Philo-Politicus. Das ist : Politisches Schatzkästlein guter Herren und bestendiger Freund”

90 EUR





Sontra

“Sontra in Heßen”

Gesamtansicht mit emblematischer Darstellung u. gestoch. Devise resp. Sinnspruch (dt. und lat.) ober- u. unterhalb des Bildes.

Kupferstich (eigentlich Kupferradierung) aus Daniel Meisner’s Schatzkästlein*. Exemplar der frühen Ausgabe bei Eberhard Kieser, Frankfurt a.M., 1626.

Die späteren Auflagen bei Paul Fürst in Nürnberg (erschienen 1637 bis ca. 1678)
zeigen oben rechts einen Buchstaben (A-H) mit nachfolgender Zahl (Plattennummer).

Darstellung : 9,8 × 14 cm – Blattgröße : 15 × 19 cm

Gratiger, schöner Druck auf breitrandigem Bütten mit Wasserzeichen

Original copper engraving/etching on laid paper with broad margins and watermark.

*Vollständiger Titel : Daniel Meisner : “Thesaurus Philo-Politicus. Das ist : Politisches Schatzkästlein guter Herren und bestendiger Freund”

95 EUR





Haiger

“Häyer Naßov”

Gesamtansicht mit emblematischer Darstellung u. gestoch. Devise resp. Sinnspruch (dt. und lat.) ober- u. unterhalb des Bildes.

Kupferstich (eigentlich Kupferradierung) aus Daniel Meisner’s Schatzkästlein*. Exemplar der frühen Ausgabe bei Eberhard Kieser, Frankfurt a.M., 1624.

Die späteren Auflagen bei Paul Fürst in Nürnberg (erschienen 1637 bis ca. 1678)
zeigen oben rechts einen Buchstaben (A-H) mit nachfolgender Zahl (Plattennummer).

Darstellung : 10 × 14 cm – Blattgröße : 15 × 19 cm

Gratiger, schöner Druck auf unberührtem Bütten, lediglich in den breiten, weißen Rändern leicht stockfleckig.

Original copper engraving/etching on laid paper with broad margins, only some spotting to the blank margins.

*Vollständiger Titel : Daniel Meisner : “Thesaurus Philo-Politicus. Das ist : Politisches Schatzkästlein guter Herren und bestendiger Freund”

95 EUR





Steinfurth in der Wetterau (heute zu Bad Nauheim)

“Steinfurth in der Weteraw”

Gesamtansicht mit emblematischer Darstellung u. gestoch. Devise resp. Sinnspruch (dt. und lat.) ober- u. unterhalb des Bildes.

Kupferstich (eigentlich Kupferradierung) aus Daniel Meisner’s Schatzkästlein*. Exemplar der frühen Ausgabe bei Eberhard Kieser, Frankfurt a. M., 1624

Die späteren Auflagen bei Paul Fürst in Nürnberg (erschienen 1637 bis ca. 1678)
zeigen oben rechts einen Buchstaben (A-H) mit nachfolgender Zahl (Plattennummer).

Darstellung : 10 × 14,2 cm – Blattgröße : 15 × 19 cm

Gratiger, schöner Druck auf unberührtem Bütten mit Wasserzeichen.´Ein winziges, schwaches Stockfleckchen links von der Mitte, sonst lediglich in den breiten, weißen Rändern leicht stockfleckig.

Original copper engraving/etching on laid paper with broad margins, a very tiny spot in the image, otherwise only some spotting to the blank margins.

*Vollständiger Titel : Daniel Meisner : “Thesaurus Philo-Politicus. Das ist : Politisches Schatzkästlein guter Herren und bestendiger Freund”

95 EUR





Kirchhain

“Kirchain in Heßen”

Gesamtansicht mit emblematischer Darstellung u. gestoch. Devise resp. Sinnspruch (dt. und lat.) ober- u. unterhalb des Bildes.

Kupferstich (eigentlich Kupferradierung) aus Daniel Meisner’s Schatzkästlein*. Exemplar der frühen Ausgabe bei Eberhard Kieser, Frankfurt a.M., 1626.

Die späteren Auflagen bei Paul Fürst in Nürnberg (erschienen 1637 bis ca. 1678)
zeigen oben rechts einen Buchstaben (A-H) mit nachfolgender Zahl (Plattennummer).

Darstellung : 10 × 14 cm – Blattgröße : 15 × 19 cm

Sinnspruch: “Der Stein das Weitzenkörnlein trückt, / Doch grünt es schön und nicht erstickt, / Es hat davon Crafft, Schirm und Schutz, / Creutz, trangsal ist der Kirchen Nutz”.

Gratiger, schöner Druck auf unberührtem Bütten mit Wasserzeichen.
Ein winziges, schwaches Stockfleckchen im Vordergrund mittig, sonst lediglich in den breiten, weißen Rändern leicht stockfleckig.

Original copper engraving/etching on laid paper with broad margins and watermark, a small unobtrusive spot at lower image otherwise only somewhat spotty to the blank margins.

*Vollständiger Titel : Daniel Meisner : “Thesaurus Philo-Politicus. Das ist : Politisches Schatzkästlein guter Herren und bestendiger Freund”

95 EUR





Fritzlar

“Fritslar in Heßen”

Gesamtansicht mit emblematischer Darstellung u. gestoch. Devise resp. Sinnspruch (dt. und lat.) ober- u. unterhalb des Bildes.

Kupferstich (eigentlich Kupferradierung) aus Daniel Meisner’s Schatzkästlein*. Exemplar der frühen Ausgabe bei Eberhard Kieser, Frankfurt a.M., 1624.

Die späteren Auflagen bei Paul Fürst in Nürnberg (erschienen 1637 bis ca. 1678)
zeigen oben rechts einen Buchstaben (A-H) mit nachfolgender Zahl (Plattennummer).

Darstellung : 9,5 × 14,5 cm – Blattgröße : 15 × 19 cm

Gratiger, schöner Druck auf unberührtem Bütten.

Original copper engraving/etching on laid paper with broad margins, strong impression, in a very fine state of preservation.

*Vollständiger Titel : Daniel Meisner : “Thesaurus Philo-Politicus. Das ist : Politisches Schatzkästlein guter Herren und bestendiger Freund”

95 EUR





Alsbach an der Bergstraße

“Alsbach”

Gesamtansicht mit emblematischer Darstellung u. gestochener Devise resp. Sinnspruch (dt. und lat.) ober- u. unterhalb des Bildes.

Kupferstich, eigentlich Kupferradierung,
zuerst erschienen in “Daniel Meisner’s Schatzkästlein”.

Hier ein Exemplar der Ausgabe bei Paul Fürst, unter dem Titel :
“Sciographia Cosmica”, gedruckt zwischen 1637-1678.
Plattenbezeichnung : A 28

Darstellung : 9,5 × 14 cm
Blattgröße : 15 × 18 cm

Dunkler, kräftiger Druck auf Bütten, in unberührt schöner Erhaltung.

95 EUR





Bad Soden (Allendorf an der Werra)

“Allendorff in den Süden.”

Gesamtansicht mit emblematischer Darstellung im Vordergrund und gestoch. Devise resp. Sinnspruch (dt. und lat.) ober- und unterhalb des Bildes.

Kupferstich aus
Daniel Meisner’s Schatzkästlein, 1624.

Frühe Ausgabe bei Eberhard Kieser,
Frankfurt a.M., 1624.

Die späteren Ausgaben bei Paul Fürst, unter dem Titel “Sciographia Cosmica” weisen oben rechts zu den Plattennummern zusätzlich
Buchstaben (A-H) auf.

Darstellung : 10 × 14,5 cm
Blattgröße : 15 × 19 cm

Sehr schöner, gratig zeichnender Abzug auf unberührtem, breitrandigen Bütten. Einige wenige schwache Braunfleckchen in der Darstellung, stärker nur die weißen Ränder betroffen. Eine Reinigung ist m.E. nicht nötig, könnte aber von uns aus kostenlos und fachgerecht durchgeführt werden.

95 EUR






Weiter Weitere Graphik dieser Region Weiter