Lichtenau (bei Ansbach) : Kupferstich bei Christoph Melchior Roth, um 1760

“Lichtenau — Land=Pfleg=Amt”

Kupferstich bei Christoph Melchior Roth, um 1760.

Darstellung (mit Plattenrand u. gestoch. Schrift) : 17 × 26 cm.
Blattmaß : 21 × 31 cm (mit Wasserzeichen).

Die vertikalen Papierfältchen sind “original”, kein Mangel.
Vorne links bringt ein Bauer einem anderen eine Feldfrucht auf einem Stecken aufgespießt.

Aus der Ansichtenfolge der Brüder Christoph Melchior und Matthäus Roth (geb. 1720 bzw. 1728). Die Vorlagen lieferte Gottlieb Lampferdtinger (Landverdinger), der 1755-1758 die Nürnberger Landschaft bereist u. sie “nach ihrer jetztigen Repraesentation auf das accurateste abgezeichnet” hat.

85 EUR