Ehemalige Synagoge zu Passau : Stahlstich von Poppel/Seeberger, 1846

“Ehemalige Synagoge zu Passau”

Stahlstich von J. Poppel nach Seeberger, 1846.

Aus dem Ansichtenwerk : Maximilian Benno Peter von Chlingensperg : Das Königreich Bayern in seinen alterthümlichen, geschichtlichen, artistischen und malerischen Schönheiten, enthaltend in einer Reihe von Stahlstichen die interessantesten Gegenden, Städte, Kirchen, Klöster, Burgen, Bäder und sonstige Baudenkmale [….] – München, bei Franz, 1843-1854.

Darstellung : 11 × 16,5 cm
Blatt : 23 × 14,5 cm

Das Blatt wurde professionell von Stockflecken gereinigt.,
das Papier ist dadurch hellweiß und der Kontrast deutlicher.

Am rechten Blattrand, außerhalb der Darstellung, fein hinterlegter Randriß (s. Pfeile in der Abb.), am Blattunterrand gering altfleckig.

Auf Wunsch senden wir Ihnen den Stich gerne (kostenlos) unter einem Schrägschnittpassepartout in Museumsqualität (Büttenstruktur/weiss-chamois).

Judaica

28 EUR