"Rimini im Römischen gebiet". - Kupferstich (eigentlich Kupferradierung) aus Daniel Meisner’s Schatzkästlein. Exemplar der frühen Ausgabe bei Eberhard Kieser, Frankfurt/M., ca. 1625.

“Rimini im Römischen gebiet”.

Gesamtansicht mit emblematischer Darstellung u. gestoch. Devise resp. Sinnspruch (dt. und lat.) ober- u. unterhalb des Bildes.

Kupferstich (eigentlich Kupferradierung), ca. 1625.

Aus : Daniel Meisner’s Schatzkästlein.
Exemplar der frühen Ausgabe bei Eberhard Kieser., Frankfurt a. Main.

Die späteren Auflagen bei Paul Fürst in Nürnberg (erschienen 1637 bis ca. 1678) zeigen oben rechts einen Buchstaben (A-H) mit nachfolgender Zahl (Plattennummer). – Diese weisen auch oft eine Überschwärzung und damit eine gewisse Patzigkeit auf, die auf ein Neuaufstechen der Platte zurückzuführen sein dürfte.

Darstellung (einschl. gestoch. Schrift) : 10 × 14,5 cm
Blatt : 15,5 × 19,5 cm

Das Blatt wurde von Stockflecken gereinigt.
Guter, klarer Abzug.

Papier mit Wasserzeichen.

Professional washed. Strong and clear impression.

Verkauft