Moosburg an der Isar: Kupferstich, Merian, ca. 1650

“Mospurg” (Moosburg an der Isar).

Gesamtansicht über die Isar, im Hintergrund zeigt sich Schloß Isareck.
Moosburg a.d. Isar

Kupferstich, ca. 1650.

Aus : Matthaeus Merian, Topographia Bavariae.

Unten rechts, neben der Schriftkartusche das Monogramm des Stechers
“G.P.F.”, das ist : Georg Peter Fischer.

Darstellung : 21 × 33 cm.
Blatt : 31 × 36,5 cm (breit- resp. vollrandig, mit Wasserzeichen).

Schöner, klarer Abzug. In der Himmelspartie rechts von der Mitte ganz schwache, wenig auffällige Bräunung.

Am obersten, breiten Blattrand (weit außerhalb der Darstellung) feine Bughinterlegung mit Japan sowie ebenda schwach braunfleckig.

Referenzliteratur : Lucas Heinrich Wüthrich, Das druckgraphische Werk von Matthaeus Merian d. Ae., Band 4, Die großen Buchpublikationen II: Die Topographien, Seite 117, Nr. 29. – Goerge / Steiner : Freising. Der Landkreis in historischen Ansichten, S. 28 f.

70 EUR