Kloster Niederschönenfeld : "Closter Nider Schönenfeldt" - Kupferstich v. Michael Wening, um 1750

Kloster Niederschönenfeld : “Closter Nider Schönenfeldt”
Kupferstich von Michael Wening, um 1750.

Aus : Beschreibung des Churfürsten- u. Hertzogthumbs Ober- und Nidern Bayrn. – Rentamt München.

Darstellung : 26 × 69,5 cm.
Von 2 Platten gedruckt.

Exemplar mit Plattennummer (M 158) oben rechts.
Das heißt, es handelt sich um ein Exemplar der 2. Auflage, gedruckt um 1750.

Die 1. Auflage erschien bereits 1701.

Druck nicht ganz gleichmäßig, aber immer noch gut. Der Mittelfalz etwas leimschattig. Oben links runder Fleck Druckerschwärze.
Die vertikalen Falten sind “original”, so wurde das übergroße Blatt in das Wening-Buch eingelegt. Freilich die äußerste linke Falte ist etw. gedoppelt, herrührend von unsorgfältiger Behandlung. – Unter Passepartout kann die Falte aber gut ausgespannt/geglättet werden.

Orte der Umgebung : Marxheim, Genderkingen, Rain, Burgheim, Oberndorf am Lech, Asbach-Bäumenheim, Daiting, Münster, Buchdorf, Rennertshofen, Holzheim, Donauwörth, Kaisheim, Tagmersheim, Oberhausen, Mertingen, Ellgau