Hampersberg (bei Gars am Inn). - Kupferstich von Michael Wening

“Schloß Hampersperg”

Kupferstich von Michael Wening, um 1750.

Aus : Beschreibung des Churfürsten- u. Hertzogthumbs Ober- und Nidern Bayrn : Rentamt München – Landgericht Gars

Ohne Plattennummer, dennoch wohl Exemplar aus der 2. Auflage.
Die erste Aufl. wurde 1701 gedruckt, diese 2. Aufl. etwa um 1750.

Guter, sehr kräftiger Abzug. Papier mit Wasserzeichen. Am äußersten linken Bildrand schwacher Leimdurchschlag, eine Alterungserscheinung des verwendeten tierischen Leims. Der linke u. obere Rand um die Darstellung – wie immer knapp – dennoch ausreichend zur Montage in ein Passepartout. Auf Wunsch fertigen wir gerne kostenlos ein Passepartout (in Museumsqualität) an.

Heute verschwundenes Wasserschloß. Die heutige Adresse wäre : 83536 Gars am Inn-Hampersberg, Haus Nr. 133; auf der Innterrasse nahe der Rainbachmündung in den Inn.

40 EUR