Walkersbrunn / bei Gräfenberg (Fränkische Schweiz) : Kupferstich bei Christoph Melchior Roth, um 1760

Walkersbrunn / bei Gräfenberg (Fränkische Schweiz)

“Walkersbrunn – Hallerisch”

Kupferstich bei CHristoph Melchior & Matthaeus Roth, um 1760.

Darstellung (mit Plattenrand u. gestoch. Schrift) : 17,5 x 26,5 cm
Blattmaß : 21 × 33 cm

Guter, kräftiger Abzug. Die äußersten Blattränder etwas bestoßen. Die Bräunung nur an den weißen Rändern sowie rückseitig merklich. – Die beiden vertikalen Papierfältchen sind original -mehr ein Echtheitsmerkmal denn ein Mangel.

Der Papierrand in der Gesamtabbildung erscheint auf der Abbildung wesentlich dunkler/gebräunter als in natura.

Aus der Ansichtenfolge der Brüder Christoph Melchior und Matthäus Roth (geb. 1720 bzw. 1728). Die Vorlagen lieferte Gottlieb Lampferdtinger (Landverdinger), der 1755-1758 die Nürnberger Landschaft bereist u. sie “nach ihrer jetztigen Repraesentation auf das accurateste abgezeichnet” hat.

65 EUR