Burglengenfeld : Radierung von Laminit/Vogel, 1809

“Burglengenfeld.”

Radierung von Franz Vogel nach P. J. Laminit, 1809.

Aus : Karl August von Reisach : Neuburger Taschenbuch.

Darstellung : 7 × 12,4 cm
Blatt : 9,2 × 15 cm

Erhaltung : Von der Blattrückseite her teils unwesentliche Papierausdünnung. Konsvervatorisch völlig unerheblich und im Bild in keiner Weise zu erkennen, lediglich im weißen Rand als kleine Schatten zu merken.

Insgesamt schönes, klar zeichnendes Exemplar.

Über die Neuburger Taschenbücher u. den Zeichner Franz Vogl siehe : R.H. Seitz : Der Neuburger Landbauzeichner u. Zeichenlehrer Franz Vogl (1774-1839) u. seine Veduten … für das “Neuburger Taschenbuch”, in: Beiträge zur Eichstätter Geschichte / Brun Appel zum 65. Geburtstag, Sammelbl. des HV Eichstätt, 92./93. Jg., 1999/2000, S. 417 ff.

55 EUR