Clausthal-Zellerfeld : Kupferstich von Caspar Merian, um 1690

“Clausthal” (Clausthal-Zellerfeld).

Kupferstich von Caspar Merian, um 1690.

  • Aus: Matthäus Merian d. Ae.,
    Topographia Superioris Saxoniae Thüringiae/ Misniae Lusatiae etc: Das ist Beschreibung der Vorn[embste]n und Bekantesten Stätt/ und Plätz/ in Churfürstenthum Sachsen/ Thüringen/ Meissen/ Ober und NiderLaußnitz und einverleibten Landen […]. – Frankfurt/M., ca. 1690.

Darstellung : 9,5 × 32 cm.
Blatt : 14,7 × 39 cm.

Erhaltung: Mittelfalz stark gebräunt. In der rechten Himmelspartie Abklatsch von Druckerschwärze. Im Blattunterrand (außerhalb der Darstellung) kleine Stellen mit hauchdünnem Japan hinterlegt. Die breiten, weißen Blattränder wasserrandig.

Trotz allerhand Mängel – ansprechendes Exemplar mit gutem Altersschmelz.

Auf Wunsch legen wir den Stich (kostenlos) unter ein Schrägschnittpassepartout in Museumsqualtität (Büttenstruktur, chamois).

Referenzliteratur : Lucas Heinrich Wüthrich, Das druckgraphische Werk v. M. Merian d. Ae., Bd. 4, Die gr. Buchpublikationen II : Die Topographien, S. 321, Nr. 33.

55 EUR