Lauingen : "Laugingen". - Kupferstich von Matthaeus Merian, um 1650

Lauingen : “Laugingen”.

Vogelschauplan von Südosten.

Kupferstich von Matthaeus Merian, um 1650
Aus : “Topographia Bavariae”.

Darstellung/Plattenrand : 27,9 × 32,7 cm.
Blatt : 30 × 40 cm (mit Wasserzeichen).

Erhaltungsmängel :
Am Unterrand, rechts von der Mitte, ein Rostfleck, der bereits beim Druck vor über 350 Jahren durch einen Metallsplitter im Papierbrei angelegt wurde. Wir haben den Fleck ein wenig mit einem Pastellstift übertüncht, falls der “Origialzustand” gewünscht sein sollte, genügte ein Wischer mit der Fingerkuppe. Ein paar ganz minimale Rost- resp. Stockflecken ebenfalls leicht getüncht. – Außerhalb des Plattenrandes schwache Papierbräunung, herrührend von einem vormaligen nicht im Kern säurefreien Passepartouts.
Die Blattrückseite gebräunt, bildseitig jedoch nicht durchschlagend.

Ansonsten sehr schöner, gratiger Druck. Obwohl am Oberrand etwas kanpp, in unbeschnittener/vollrandiger Erhaltung. Kräftiges, ungereinigtes Papier.

Bibliograph. Referenz :
Lucas Heinrich Wüthrich, Das druckgraph. Werk v. M. Merian d. Ae., Bd. 4, Die gr. Buchpublikationen II : Die Topographien, S. 116, Nr. 23.

35 EUR